blog

Umzugswagen mieten leicht gemacht

Wenn man vor einem Umzug einen Umzugswagen mieten möchte, dann gibt es einige Punkte zu beachten. Zunächst sollte man klären, ob man die nötigen Voraussetzungen hat, ein solches Fahrzeug zu fahren. Die meisten Autovermietungen verlangen ein Mindestalter von 21 Jahren. Bei manchen liegt dieses auch bei 23 Jahren. Man benötigt einen Personalausweis und einen Führerschein, der mindestens seit einem Jahr gültig ist. Dabei ist zu beachten, dass man die richtige Führerscheinklasse hat.

Wesentliche Aufgaben des TÜV

Der TÜV (Technischer Überwachungsverein) führt technische Sicherheitskontrollen durch. Als Grundlage dienen gesetzliche Vorschriften und Verordnungen. Zu den Hauptaufgabenbereichen gehören die Hauptuntersuchungen. Wird ein Neuwagen angemeldet, so durchläuft er zuvor eine technische Kontrolle. Nur wenn er diese besteht, darf er zum öffentlichen Straßenverkehr zugelassen werden. Bei diesen Neuwagen erfolgt die nächste Hauptuntersuchung nach drei Jahren. Danach sind es jeweils zwei Jahre. Wann die Hauptuntersuchung spätestens durchgeführt werden muss, kann der Fahrzeughalter der Prüfplakette entnehmen.

Parkhaus Innenstadt – gute Gelegenheit zum Parken und Shoppen

Wenn man mit dem Auto unterwegs ist, um in einer Stadt etwas einzukaufen ist die Suche nach einem Parkplatz in der Innenstadt problematisch. Die Nebenstraßen um den Stadtkern sind meist schon belegt oder es befinden sich dort nur Parkplätze für Anwohner. Oft fährt man vergeblich längere Zeit im Kreis herum und findet trotzdem keinen Platz, um das Auto abzustellen. Da ist das Parkhaus in der Innenstadt eine gute Alternative, um seinen Wagen in der Nähe der Einkaufsstraßen abstellen zu können.

Einen preisgünstigen und komfortablen Umzugswagen mieten

Wer umzieht muss seine Sachen irgendwie von A nach B befördern können. Gerade für Besitzer von Kleinwagen gestaltet sich ein Umzug jedoch als ganz besonders schwierig. Große und sperrige Sachen wollen dann einfach nicht ins Auto passen. Selbst wenn man die Sachen irgendwie ins Auto gestopft bekommt und alle möglichen Schränke zerlegt, stehen Aufwand und Nutzen in keinem vernünftigen Verhältnis. Unzählige Fahrten mit hohem Zeitaufwand und erhöhten Benzinkosten sind die Folge.

Abschleppdienste in Berlin

Eine Panne kann jeden treffen und in einem solchen Fall ist schnelle Hilfe gefragt. Besonders wenn man an der Autobahn liegen bleibt oder aber auf abgelegenen Straßen, muss in einem solchen Fall dringend eine Lösung gefunden werden. Hier hilft dann oft nur der Griff zum Telefon, um den nächsten Abschleppdienst, wie der Easy Car Logistics UG (haftungsbeschränkt), zu kontaktieren und sich von diesem bis an eine Werkstatt bringen zu lassen. Dabei gibt es unterschiedliche Dienste, die alle in einem verschiedenen Umfang agieren und dem Kunden zur Seite stehen.